Kerb in Eisenbach

Wohoo! Welch ein aufregender Abend…

Auf vielen Auftritten wurden wir schon angesprochen „Ihr spielt ja in Eisenbach, das geht gut ab!“

„Ooh ja, das kann man wohl sagen“ können wir nun behaupten 🙂

„Oh du mein Eisenbach im schönen gold´nen Grund..“ – alle haben mitgesungen und ihr Dorf gefeiert! Und so ein Dorf, das bejubeln wir gerne mit 🙂

 

Der Partykessel tobte bis spät nach Mitternacht…wir hätten bis zum FrĂĽhstĂĽck weiter gespielt 🙂 Alles schien perfekt: Die HĂĽtte war voll, die Stimmung optimal, jeder  freute sich mit uns ĂĽber den gelungenen Abend und es wurde friedlich gefeiert…bis zum Punkt X

Ăśblicherweise wird der Abend mit Stimmungsliedern, grölendem Publikum, Gänsehaut und Danksagungen beendet…kurz vor unserem Abschied wurde der Abend jedoch von einer immensen Rauchentwicklung im Publikum beendet. Es stellte sich heraus das eine Person im Publikum wohl diesmal den Abend beenden wollte und mit einem Feuerlöscher die komplette Halle zunebelte. Alle verlieĂźen den Saal und standen im Freien. Wir Sixpasher sind uns einig: wenn man diese Person findet, dann wĂĽrden wir ihm/ihr gerne alle höchstpersönlich einen Tritt in seinen Allerwertesten verpassen…

Danke an Eisenbach fĂĽr den schönen Abend, eure Gastfreundlichkeit und ein riesen Lob an alle, die dazu beigetragen haben, dass wir so mit euch feiern konnten, die Kirmesburschen, die wahnsinnig gut gelaunten Eltern, die zahlreichen Thekenkräfte und netten Securities…und natĂĽrlich alle, die zum friedlichen Feiern dabei waren und uns so viel SpaĂź auf der BĂĽhne bereitet haben!

Wir hoffen, der Abend bleibt in guter Erinnerung und der Herr oder die Dame die mit dem Feuerlöscher spielen musste bleibt im nächsten Jahr zu Hause und spielt dort weiter…