Die Frickhöfer Kochlöffel – mal wieder unglaublich!

Wir sind einiges gewohnt von Frickhofen – über die Jahre sammelt man eben Erfahrung. Bereits zum dritten Mal durften wir den Kirmesmontag bei den „Kochlöffeln“ im Zelt ordentlich abrocken! Es hat gerockt! Von der ersten Minute an war das Publikum auf unserer Seite – einfach unglaublich wie viel Energie vom Publikum auf die Bühne übertragen wurde, da macht es doch gleich viel mehr Spaß! Danke!
Aber nun mal von vorne:
19.00 Uhr: Einzug der Kirmesburschen und Mädchen der letzen 30 Jahre, der aktuellen Burschen und Mädchen und der Burschen und Mädchen vom nächsten Jahr, eine gelungene Sache, spätestens nach „Aal goldisch Frickhofe“, dem traditionellen Kirmeslied, war die Stimmung im Zelt bombastisch. Den Rest haben wir dann erledigt, wir hatten es aber auch wirklich leicht. Drei Sets und Musik bis nach Mitternacht mit vielen Highlights und mehreren Zugaben! Ein rührender Heiratsantrag war auch dabei (sie hat ja gesagt)! Das ganze Zelt war emotional überwältigt und sorgte lauthals mitsingend für einen wirklich einzigartigen Tag.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Steph, die unsere Klausur-gestresste Laura super vertreten hat.
Viel Erfolg bei deinen Prüfungen Laura – Frickhofen drückt dir die Daumen, da bin ich mir sicher!
Bis zum nächsten Jahr!